Aktuelles zum Schulschach in Württemberg 2022/23

Liebe Schachfreunde,

die leidige Corona-Pandemie hat uns weit zurückgeworfen: noch immer haben wir keinen Spielbetrieb, der annähernd so gut angenommen würde wie vor der Krise, aber wir müssen eben das Beste daraus machen. Eine Umfrage unter den Bezirksreferenten in Württemberg ergab, dass die Situation von Bezirk zu Bezirk recht verschieden ist und in manchen Bezirken ein Turnier auf Bezirksebene Sinn machen würde, während in anderen Gegenden mangels Teilnehmer die Ausrichtung eines solchen Turniers überflüssig erscheint.

Ich habe daher entschieden, es  jedem Bezirksreferenten selbst zu überlassen, ob er auf Bezirksebene Turniere ausrichten möchte oder nicht. Manchmal macht beispielsweise auch ein Turnier bei den Grundschulen Sinn, aber in den anderen WKs dafür nicht.

Interessenten für das Landesfinale bekunden ihr Interesse bitte frühzeitig beim für sie zuständigen Bezirksreferenten (nach Möglichkeit bitte bis Montag, 16. Januar 2023). Dieser entscheidet dann, ob eine Qualifikation notwendig wird oder die Teilnahme auch so gewährt werden kann. Inzwischen steht auch fest, dass das Landesfinale am Montag, den 13. März 2023 im Uditorium in Uhingen (Kreis Göppingen) stattfinden wird. Im Gegensatz zu früheren Jahren, als die Meisterschaften der Grundschulen und das Hauptturnier an verschiedenen Tagen ausgetragen wurden, finden beide Turniere diesmal am selben Tag statt. Es wird allerdings zwei getrennte Räumlichkeiten auf zwei verschiedenen Ebenen geben, so dass die Teilnehmer sich nicht gegenseitig stören werden.

Eine Ausschreibung zu diesem Turnier erfolgt spätestens Ende Januar 2023.

Außerdem habe ich die Regeln und die Teilnahmebedingungen auf der Website aktualisiert.

Mit adventlichen Grüßen
Bernd Grill
Schulschachreferent Württemberg